Startseite | Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap |
20.07.2022

P-, K- und Kalkbedarf der Böden teilweise abdecken

Viele Landwirte haben die Düngeempfehlungen für die Grunddüngung für das Anbaujahr 2023 bereits erhalten oder werden diese in den nächsten Tagen bekommen.

In der jetzigen Situation ist es aufgrund des enormen Anstieges der Düngepreise nicht einfach, eine Entscheidung über die Höhe der Grunddüngung zu treffen.

Es ist nicht davon auszugehen, dass die Preise bei Grunddünger bzw. NPK-Dünger in nächster Zeit deutlich günstiger werden.

Um die Ertragskraft der Böden langfristig zu erhalten, sollte man sich überlegen, mindestens die Hälfte des jährlichen P- und K-Entzugs wieder aufzudüngen.

Für die Grunddüngung haben wir einige Dünger auf Lager bzw. können weitere PK-Dünger kurzfristig besorgen.

 

Aktuelle Informationen Stoppelkalkung